Da die Aktionstage-Homepage irgendwie streikt, hier nochmal das Restprogramm:

Montag 5.11. Sexualität und Fetisch – Fetisch als Form des Lebens, Erlebens und Verstörens

Hörsaal G, Hörsallgebäude, 19:30 Uhr

(Der Vortrag kann Elemente enthalten, die Personen mit Gewalterfahrungen triggern könnten.)

Dienstag 6.11. Homosexualität im Islam (im Rahmen der LUSK-Vortragsreihe)

Hörsaal G, Hörsaalgebäude, 19:30 Uhr

Themennacht US-Wahlen 

Im Zuge der US-Wahlen steht auch die gleichgeschlechtliche Ehe in den USA wieder im Fokus.

AStA-Gebäude, Universitätsstr. 16, 1.OG, 23:55 Uhr

Mittwoch 7.11. Weder Frau noch Mann – Zweigeschlechtlichkeit 

Hörsaal G, Hörsaalgebäude, 19:30 Uhr

Donnerstag 8.11. Tunten, Feminist*innen, Radikale – Zur Bedeutung der Schwulenbewegung der 1970er Jahre für (queere) Bewegungen

Hörsaal E, Hörsaalgebäude, 19:30 Uhr

Freitag 9.11. Travestieshow 

Cafe ICI, Hauptmensa Zülpicher Str. 70, 19 Uhr

Samstag 10.11. Workshop zu Drag-Queening und -Kinging 

AStA-Gebäude, Universitätsstr. 16, 1.OG, 14-18 Uhr

Abschlußparty mit Badkat (Dub/Electronica/HipHop), Two Tears for Barbarella (Post-Grunge), aesthetik & zerstörung kollektiv (electro/techno/minimal)

AStA-Cafe „Unikum“ ab 22 Uhr!