Keine Alternative für Homophobie?

Homophobie in der Alternative für Deutschland (AfD)

Am 7.5.2014 (Mittwoch) ab 18:00 Uhr in Hörsaal E (Hörsaalgebäude)!

Die Alternative für Deutschland (AfD) fällt durch immer mehr ablehnende Worte gegenüber der Gleichstellung homosexueller Partnerschaften auf. Insbesondere die Spitzenkandidatinnen und -Kandidaten der AfD sind jene, die sich durch besonders scharfe Abgrenzungen zwischen Gleichstellung und Werten für Ehe und Familie hervorgetan haben.

„Die steuerliche Gleichbehandlung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften ist ein politischer Nebenkriegsschauplatz und darf nicht en passant zu einer faktischen Entwertung der durch das Grundgesetz geschützten Ehe führen.
Die Ehe ist aber eine Marke unseres Wertekanons, den wir schützen müssen!“
Zitat Bundesvorstand AfD auf Facebook

Ein Vortrag von Andreas Kemper
Andreas Kemper ist Soziologe, Autor und Blogger. Mit seinem Werk “Rechte Euro-Rebellion” ging er
deutschlandweit auf Vortragsreihe. Im Unrast Verlag veröffentlichte er Werke wie “Sarrazins Correctness”,
“Die Maskulinisten” oder “[r]echte Kerle”.

Weitere Informationen zum Vortragenden findet ihr auf seiner Homepage: andreaskemper.wordpress.com

Ihr findet die Veranstaltung auch auf Facebook.