Am vergangenen Samstag (17.09.) organisierte das Kölner Studierendenwerk mit Unterstützung vieler Kölner ASten und ISAC einen Flashmob für studentisches Wohnen. Dies fand auf dem Altermarkt vor dem Rathaus statt. Neben vielen verduzten Gesichtern, wollten sich viele Menschen informieren, was es mit der Menschenansammlung auf sich hat.

flashmob-kstw

Am Montag den 19.09. fand dann in der Mensa eine Podiumsdiskussion zu der Thematik Wohnraum statt. Moderiert wurde diese Diskussion von der Journalistin Britta Mersch. Teilnehmer*innen waren der Geschäftsführer des Studierendenwerks Jörg Schmitz, Frau Anne Luise Müller von der Stadt Köln, Silke Gottschalk vom Deutschen Mieterbund NRW, Dirk Meyer vom Ministerium für Innovation,Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, sowie unsere Sozialreferentin Jana Thomas.

podiumsdiskussion-wohnen

Dabei betonte Jana Thomas die Wichtigkeit des studentischen Wohnraums, sowie die Relevanz des sozialen Wohnraums generell. Des Weiteren betonten sowohl Jörg Schmitz, als auch Jana Thomas die Wichtigkeit das alle Teilnehmer*innen an einem Strang ziehen.

Abschließend klang der Abend bei Kölsch und kleinen Snacks aus.