Update Latinum im Lehramt Bachelor&Master 2.0

*** Update Latinum im Lehramt Bachelor & Master 2.0 ***

Der Senat hat folgende neue Regelung zum Latinum im Bachelor und Master 2.0 im Lehramt verabschiedet:
Verbesserungen konnten wir in folgenden Fällen erreichen (alle nichtaufgeführten Fächer haben keine Latinumsanforderungen mehr):
– Geschichte: Kenntnisse auf dem Niveau des Latinums -> Latein 1-3 sowie eine uni-interne Klausur; hat keine Versuchsbeschränkung und keine externe Prüfung mehr
– Französisch, Italienisch, Spanisch: Kenntnisse auf dem Niveau des kleinen Latinums -> Latein 1, 2 und interne Prüfung; keine Versuchsbeschränkung
Gesetzlich vorgeschrieben (und daher nicht veränderbar) ist:
– kath. Theologie: Latinum
– Latein und Griechisch: Latinum und Graecum
– ev. Theologie: Graecum und Latinum oder Hebraicum
– Philosophie: Kenntnisse auf dem Niveau eines kl. Latinums (Latein 1, 2 und interne Prüfung) oder das Graecum
Wir freuen uns, dass die neue Lösung deutlich studierendenfreundlicher ist und dass der Entfall der Versuchsrestriktion zu deutlich weniger Stress führen wird.

Die entsprechenden Ordnungen findet ihr unter http://am.uni-koeln.de/2017/ (B.A. 30/2017, M.Ed. 36/2017).

Einen Kommentar hinterlassen