Referat für Antidiskriminierung und Kultur

Referent: Maren Scholz

Sprechstunde:

  • Derzeit nur nach Vereinbarung

 

Telefon: 0221 470 2995

E-Mail: AdiKu@asta.uni-koeln.de

Projektleiter*innen:

Betsabeh Zameni (Kultour)

Susan Simin Zare (Team Programm)

Betül Demir (Islamophobie)

Anschrift
AStA der Universität zu Köln
– Referat für Antidiskriminierung und Kultur –
Universitätsstr. 16 (Studierendenhaus, 1. OG)
50937 Köln


Info:

Kultur

Betsabeh Zameni

„Kultour“ heißt, wir machen eine gemeinsame Tour durch die Vielfalt der musikalischen und tänzerischen Kulturen, die an der Universität zu Köln vorhanden sind. Dadurch kommen sich die Studierenden mit verschiedenen kulturellen Hintergrunden näher und haben die Möglichkeit, auch andere Kulturen besser kennen zulernen.

Susan Simin Zare

Das Referat für Antidiskriminierung und Kultur ist ein Organ des AStA. Wir setzen uns gegen Diskriminierung jeder Art ein und wollen Studierende und Kulturen näher bringen. Dazu organisieren wir regelmäßig Veranstaltungen und Lesungen, die gerade ausländischen Studierenden die Möglichkeit geben, die Kultur und den Lebensraum Köln besser kennen zu lernen. Gemeinsam mit Dozent*innen erarbeiten wir Vorträge. In Zusammenarbeit mit den internationalen Hochschulgruppen ISAC organisieren wir Feste. Auch im Hochschulradio die Uni Köln „Kölncampus“ sind wir mit einer Sendung vertreten. Darin stellt sich jeden Monat eine neues Land vor.

 

Antidiskriminierung

Michael Bau und Kevin Heberle

Aktionstage gegen Seximus und Homophobie.

Lisa Jureczko und Siham Lamouri

Siham Lamouri und Lisa Jureczko beschäftigen sich im Rahmen ihrer Projektarbeit mit Rassismus im universitären Raum. Hierfür soll ein Reader angefertigt werden, der einen historischen Überblick über diverse Arten der rassistischen Diskriminierung bietet. Weiterhin soll auch eine Umfrage mit Studierenden stattfinden, um eine gezielte Dokumentation der Problematik an der Kölner Universität zu ermöglichen. Der Reader soll außerdem eine Liste mit Anlaufstellen für Betroffene enthalten.

 

Diskriminierungsmelder

Der Diskriminierungsmelder soll Studierenden dazu dienen, Diskriminierung jeder Art zu melden. Dies kann sowohl anonymisiert oder personenbezogen stattfinden. Den Diskriminierungsmelder findest du hier:

Diskriminierungsmelder