Semesterticket

Seit dem WS 2008/09 können alle Studierenden der Universität zu Köln in ganz Nordrhein-Westfalen alle Busse, U-, S- und Regionalbahnen frei nutzen (ohne IC, EC und ICE).

Mit der Einschreibung bekommt ihr eure UCCard, die als Fahrausweis in den Verkehrsmitteln der Kölner Verkehrsbetriebe KVB, im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und als NRW-Ticket gilt. Weitere Infos findet ihr unter www.uccard.de.

Über das VRS-Gebiet hinaus gibt es keine Personen- und Fahrradmitnahme!

Solltet Ihr also mit einem/r Freund/in, aus nicht selbst verschuldeten Gründen z.B. nach Düsseldorf fahren müssen, so habt Ihr als Inhaber des NRW-Tickets bis Düsseldorf freie Fahrt. Eure/n Freund/in könnt Ihr nur bis Langenfeld mitnehmen. Ab dort muss die begleitende Person ein Ticket bis Düsseldorf lösen.

  • Erstsemester können das Semesterticket leider erst ab Semesterstart (01.10.) nutzen.
Bei Problemen im öffentlichen Nahverkehr, kann man sich an die Schlichtungstelle Nahverkehr wenden.
Die Schlichtungsstelle Nahverkehr ist eine unabhängige Einrichtung des Vereins Schlichtungsstelle Nahverkehr e.V.. Vereinsmitglieder sind die Verbraucherzentrale NRW, der Verband deutscher Verkehrsunternehmen und die Verkehrsunternehmen in Nordrhein-Westfalen. Sie werden für Fahrgäste kostenlos tätig und werden häufig eingeschaltet, wenn ein Einspruch gegen eine Fahrpeisnacherhebung (Schwarzfahren) von dem ausstellenden Verkehrsunternehmen abgelehnt wird, bei Verspätungen, Ausfällen und sonstigen Fragen rund um den öffentlichen Nahverkehr in NRW.
Unter folgender Seite findet ihr weitere Infos:

Semesterticket FAQ:

  • Wann und wo darf ich ein Fahrrad mitnehmen?
    Innerhalb des VRS-Gebietes dürft ihr mit eurem Semesterticket ganztägig ein Fahrrad mitnehmen. Es können jedoch jederzeit Ausnahmen durch das Personal gemacht werden, beispielsweise bei Überfüllung und ähnlichem. Zudem gilt, Kinderwagen und Rollstühle haben in jedem Fall Vorrang.

    Außerhalb des VRS-Gebietes müsst ihr euch ein extra Ticket besorgen.

  • Wann darf ich welche Personen kostenlos mitnehmen?
    Kinder unter 6 Jahren werden generell kostenlos befördert. Zusätzlich könnt ihr Wochentags ab 19 Uhr bis 03 Uhr des Folgetages, sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztags, eine Person über 14 Jahren und bis zu 3 Personen von 6 bis einschließlich 14 Jahren unentgeltlich mitnehmen. Auch diese Regelung gilt nur im Bereich des VRS-Gebietes.
  • Was ist beim Verlust des Studierendenausweises zu tun? Die Kolleginnen und Kollegen vom Infopoint der Mensa und einigen anderen Stellen, melden gefundene Karten im UCCard-Support. Sobald eine Meldung eingeht, werdet ihr automatisch per E-Mail benachrichtigt, dass eure UCCard gefunden wurde und wo ihr die Karte abholen können. Unabhängig davon, wendet euch bitte bei Verlust oder Diebstahl an die Chipkarten-Sprechstunde: Die Karte muss in diesem Fall gesperrt werden, damit kein Missbrauch damit geschehen kann.
  • Was mache ich, wenn ich kontrolliert werde und meinen Studierendenausweis vergessen habe?
    Habt ihr euren Studierendenausweis vergessen und werdet in Bus & Bahn beim „Schwarzfahren“ erwischt, sagt ihr den Kontrolleur*innen, dass ihr euer Ticket vergessen habt. Auf dem Zettel, die die Kontrolleur*innen dann ausstellen, steht zwar 60€ und dieser sieht genauso aus, wie der normale Bescheid ABER was zählt ist, was in das Gerät eingegeben wurde. Ist dies im System eingetragen wurden, müsst ihr innerhalb von einer Woche zu einem Bahnschalter gehen und dort nur eine Bearbeitungsgebühr von 7€ und nicht die 60€ zahlen.

Für weitere Fragen könnt Ihr Euch auch gerne unter nrw-ticket@asta.uni-koeln.de an uns wenden oder ihr kommt in das Büro des Härtefallausschusses.