Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Living Utopia – Was ist gutes Leben?

26. Juni 2017 - 30. Juni 2017

Wir alle wünschen uns manchmal, dass unsere Welt anders und schöner wäre. Wir wollen weniger Systemzwänge, weniger Ungerechtigkeiten, weniger Umweltzerstörungen… Mehr Gemeinschaft, mehr von diesem Glück und dieser Freude. Doch ist eine Gesellschaft fernab unserer aktuellen Konsum- und Verwertungslogik möglich oder ist dies „bloße Utopie“?

Entgegen dem neoliberalen Dogma, der Status Quo sei alternativlos, zeigen Menschen weltweit auf vielfältige Art: es gibt die Alternativen, anders – und vielleicht auch glücklicher – zu leben. Ausgewählte Ansätze werden in der Living Utopia Woche vorgestellt und sollen ausgiebig diskutiert und erweitert werden.

Euch erwarten ein motivierender Film; eine Stadtführung, die so ganz anders ist; ein anregender Workshop und ein spannender Vortrag! (Die Veranstaltungs-Links findet ihr in den Kommentaren.)

Außerdem gibt es eine Mitmach-Aktion:
Wie sieht deine Utopie aus? Wie würdest du gerne leben? Was bedeutet für dich „Glück?“

Es sind deine Vorstellungen gefragt. Ob du einen Text schreiben möchtest, ein Gedicht, ein Lied, ein Bild malen oder fotografieren… Lass deiner Kreativität freien Lauf! Uninteressant gibt es nicht.

Eure Fotos / Gedichte / Bilder / Lieder / Texte … könnt ihr einfach an utopie@asta.uni-koeln.de schicken oder nach Absprache im AStA Büro abgeben – natürlich auch gerne anonym. Während der Living Utopia Woche werden wir alle Einsendungen in der Hauptmensa ausstellen und so Menschen zum Nachdenken anregen.

Wir freuen uns auf eure Ideen!

Details

Beginn:
26. Juni 2017
Ende:
30. Juni 2017
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Ökologiereferat AStA Köln
E-Mail:
oekologie@asta.uni-koeln.de