Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gespräch "Frauen regier'n die Welt"

17. November 2015 um 13:00 - 14:00

Immer öfter besetzen Frauen die höchsten Ämter in diversen Staaten. Für die USA gilt Hillary Clinton als aussichtsreiche Kandidatin für das höchste Amt im Staat. Von 194 Ländern stehen der- zeit nur 20 Ländern Frauen als Regierungschefinnen oder Staatsoberhaupt vor. In Deutschland regieren 3 Ministerpräsidentinnen (von insgesamt erst 5), im Kabinett Merkel III sitzen 6 Frauen (Kanzlerin, Arbeit und So- ziales, Verteidigung, Familien Senioren Frauen und Ju- gend, Umweltschutz Naturschutz Bau und Reaktorsicherheit, Bildung und Forschung), es mischen also immer mehr Frauen in der Politik mit, aber hat das Einfluss auf die politischen Entscheidungen? Verändert es Handlungsspielräume? Was hat sich verändert? Regieren Frauen die Welt oder sind es doch alte machtpolitische Strukturen, die zwar Frauen zulassen, aber nichts an ihrer gewohnten althergebrachten Traditionen verändern können. Gibt es Aussichten etwas zu verändern? Gibt es überhaupt Unterschiede zwischen Politikern und Politikerinnen?

Brigitte Zypries (1956) 2002 bis 2009 Bundesministerin der Justiz. Sie ist seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Michaela Engelmeier (1960) Seit 2009 Teil des SPD-Parteivorstandes, zog 2013 erstmals in den Deutschen Bundestag ein.

Marie-Charlotte Maas ist freie Journalistin, sie hat Politikwissenschaft, Medienwissenschaft und Jura studiert (Tagesspiegel, Zeit u.a.).

Details

Datum:
17. November 2015
Zeit:
13:00 - 14:00

Veranstaltungsort

Info-Café-International
Zülpicher Str. 72
Köln, 50937 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Projekt gegen Sexismus & Homophobie
Telefon:
0221 470 2995
E-Mail:
m.bau@asta.uni-koeln.de
Webseite:
http://pr-0013.sts-dl-02.smarttec.biz/events/aktionstage-gegen-sexismus-und-homophobie/