Seit Anfang Februar ist es amtlich: Die alte AStA-Koalition aus campus:grün, Juso-HSG und DieLinke.SDS wird dieses Jahr nicht den AStA stellen. Der neue AStA wird aus den UNABHÄNGIGEN, den ABHÄNGIGEN, der Rosa Liste und erneut der Juso-HSG bestehen.

Die Stupa-Wahlen im vergangenen Dezember brachten ein denkbar uneindeutiges Ergebnis. Weder für die alte AStA-Koalition sollte es reichen, noch war die Opposition sofort in der Lage, einen AStA zu bilden. Die nach dem Wahlergebnis logischste Koalition aus UNABHÄNGIGEN und campus:grün wurde von den Grünen abgelehnt. Zu groß schienen die Unterschiede zwischen den beiden Gruppen. Der Januar 2013 war dann gezeichnet durch zahllose Koalitionsgespräche zwischen den verschiedensten Gruppen, bis sich schließlich die Gruppe um die UNABHÄNGIGEN, Juso-HSG, die ABHÄNGIGEN und die Rosa Liste als Koalition formierte und im Stupa Adrien Rist als ersten AStA-Vorsitzenden wählen ließ.

Der alte AStA bedankt sich daher nun für zwei Jahre guter Zusammenarbeit mit der Studierendenschaft und wünscht der neuen Koalition viel Erfolg in diesem Jahr.

Die Wahlergebnisse könnt ihr hier noch einmal einsehen. Genauere Infos gibt es unter http://www.wahlen.uni-koeln.de/.

Wahl2012_Tabelle Wahl2012_Grafik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thies Kiesewetter