Beiträge von AutorIn: Kyra Hartmann


Militarisierung und Schule – Die Zusammenarbeit zwischen Bundeswehr und Bildungseinrichtungen

22. Januar 2018

    Militarisierung und Schule – Die Zusammenarbeit zwischen Bundeswehr und Bildungseinrichtungen Die Bundeswehr will ran an Jugendliche: Legitimation schaffen und Nachwuchs werben. Lena Sachs beschäftigt sich seit mehreren Jahren damit, wie die Bundeswehr Zustimmung zur Militarisierung organisiert und für sich selbst als angeblich toller Arbeitgeber wirbt. In dem Vortrag wird neben unterschiedlichen Strategien des Jugendmarketings insbesondere […]

    AutorIn: Kyra Hartmann

    Kriegs- und Überwachungstechnologie an deutschen Hochschulen

      Sowohl bei der alltäglichen Überwachung des öffentlichen Raumes als auch in der Kriegführung spielen verbesserte Sensorik, automatisierte Datenverarbeitung, künstliche Intelligenz und sichere Kommunikationsnetzwerke eine zentrale Rolle. Hiervon profitieren in großem Maße Rüstungsunternehmen, die ihre Produkte zunehmend auch auf zivilen Märkten platzieren. Das ermöglicht ihnen zugleich, ihre Technologien als ‚Dual Use‘ zu etikettieren und damit deren […]

      AutorIn: Kyra Hartmann

      Total extrem? Die Extremismusdoktrin und ihre Auswirkungen (Vortrag von J. Kronauer)

      8. Januar 2018

        Referent*in: Jörg Kronauer „Die Extremismus- bzw. Totalitarismusdoktrin erlebt seit den 1990er Jahren einen neuen Aufschwung. Die Annahme, ‚Extremismen‘ auf der Rechten sowie auf der Linken hätten viele Gemeinsamkeiten und seien nur unterschiedliche Ausformungen eines ‚extremistischen‘ Kerns, wird auch von zahlreichen Fachleuten kritisiert – schließlich fasst sie völlig unterschiedlich strukturierte Weltanschauungen zusammen. Gänzlich ungeachtet ihrer wissenschaftlichen […]

        AutorIn: Kyra Hartmann

        Sexualität und Gewalt. Über Männlichkeitskrisen, Weiblichkeitsabwehr und die Zerstörung der Frau* als Subjekt.

        6. Dezember 2017

          Referent*in: Prof. Dr. Rolf Pohl „Trotz aller Modernisierungen hat sich hinsichtlich der Geschlechterverhältnisse eine Tatsache grundsätzlich nicht geändert: Die spätmodernen Gesellschaften sind nach wie vor von einer hierarchischen, männlich dominierten Kultur der Zweigeschlechtlichkeit bestimmt. Soziologische Ansätze in der Geschlechterforschung können diese Aufrechterhaltung von männlicher Dominanz und Vorherrschaft analysieren, aber ihre psychosoziale Reproduktion in den vergeschlechtlichten […]

          AutorIn: Kyra Hartmann

          Große Soliparty gegen Studiengebühren

          15. November 2017

            Zum Ende der Aktionswoche gegen die von der schwarz-gelben Landesregierung geplanten Studiengebühren für Nicht-EU Studierende möchten wir mit euch feiern! Es gibt Getränke zu studierendenfreundlichen Preisen. Der Erlös fließt in weitere Proteste und wird für eventuelle Klagen gegen die Gebühren verwendet. Bringt eure Freunde mit und feiert mit uns für den guten Zweck! Musik: Dieser […]

            AutorIn: Kyra Hartmann

            Polyamory -love outside the box

            2. November 2017

              Referent*in: Christina Vetter (Erziehunswissenschaftlerin, Interkulturelle Mediatorin und Sexualpädagogin (gsp)). Polyamory – Mehr als eine Liebe? Ist das möglich, ist das machbar, ist das überhaupt erstrebenswert? Wie gestalten sich Liebesbeziehungen jenseits der Romantischen Zweierbeziehung? Und warum können nicht alle einfach monogam leben, so wie wir es gewohnt sind? Traditionell, zu zweit, monogam, am besten heterosexuell? Das […]

              AutorIn: Kyra Hartmann

              Keine Zeit für Wissenschaft -Prekarisierung im „Mittelbau“

              30. Oktober 2017

                Referent*in: Dr. Tino Heim (Dresden) „Das gegenwärtige deutsche Hochschulsystem bietet allen Statusgruppen etwas: Verunmöglichung selbstbestimmter Bildung für Studierende; Überausbeutung in prekarisierten Erwerbsverhältnissen für den ‚Mittelbau‘; Überlastung und strukturelle Entmachtung für Professor*innen; kannibalistische Verdrängungskonkurrenz, Wettbewerbsdruck und Verknappung der Zeitressourcen für Forschung und Lehre für alle. Der Vortrag stellt die Frage, inwiefern die derzeitigen Ausgestaltungen des Hochschulsystems […]

                AutorIn: Kyra Hartmann

                Vortrag von Gisela Notz: Theorien alternativen Wirtschaftens

                16. Oktober 2017

                  Die an den deuschen Unis in der VWL fast ausschließlich verbreitete Lehre der Neoklassik, die auf dem Rational-Choice-Prinzip basiert, ist nicht die einzige ökonomische Lehre. Es gibt noch viele weitere Theorien in der Ökonomie, die jedoch leider in der universitären Lehre wenig Beachtung finden. Gisela Notz zeichnet mit ihrem Einführungswerk „Theorien alternativen Wirtschaftens“ (2012 im theorie.org Verlag […]

                  AutorIn: Kyra Hartmann

                    Inhalt: Das Autonome Tutorium „Macht und Herrschaft revisited“ befasst sich mit der Entstehung, den Wirkmechanismen und den aktuellen Ausprägungen verschiedener Macht- und Herrschaftsformen in modernen Gesellschaften. Ausgehend von einer sozialphilosophischen Betrachtung von Herrschaft, ihren Unterdrückungspotentialen und ihren historischen Entstehungszusammenhängen, sollen in den Einzelsitzungen verschiedene Perspektiven auf Macht und Herrschaft kennengelernt, in Bezug gesetzt und gemeinsam erörtert werden. […]

                    AutorIn: Kyra Hartmann

                    Pressemitteilung

                    12. Juni 2017

                    AStA Uni Köln lehnt Studiengebühren in jeglicher Form ab!
                    Schwarz-Gelbe Pläne zur Einführung von Studiengebühren für internationale Studierende sind rassistisch.

                    AutorIn: Kyra Hartmann